auto — 5. Februar 2015 at 12:56

Die Fussmatte im Oldtimer, ein Leben lang getreten und beschmutzt!

by

Winterzeit, Oldtimerzeit!?

Die meisten verbringen aktuell noch ihren Winterschlaf und warten im warmen und trockenen auf die erste Frühlingssonne, vor allem aber auf salzfreie Strassen. Das wäre die richtige Zeit, den Oldtimer bereits jetzt für den Frühling fit zu machen, zum Beispiel mit einem Satz neuer Fussmatten. Während die Lackpflege und blitzblanke Felgen das Hobby Nummer eins der Oldtimerliebhaber sind, führen die Fussmatten eher ein liebloses Leben. Beschmutz und mit Füssen getreten, zerfledert und abgenutzt sind sie oft so alt, wie der Wagen selbst. Bei aller Liebe zur Originalität, das muss nicht sein!

button1Grösstes Problem ist dabei oft, es gibt, von wenigen Marken einmal abgesehen, keine Originalersatzteile mehr. Hier setzt die Augsburger Firma Intermats an. Inhaber Max Dieter von Walser betreibt neben einem Internetshop für gebräuchliche Marken auch eine individuelle Fertigung für seltenere Autos. Für seine Kunden produziert er Einzelanfertigungen und Kleinserien und geht hierbei auch auf individuellste Wünsche ein. Von der Erstellung eines Sonderzuschnitts bis zur Beschaffung einer seltenen Lederfarbe für die Randeinfassung – bei Intermats sind Sie, besser gesagt Ihr Oldtimer in den richtigen Händen, egal ob es sich um einen Ferrari, Lamborghini, Aston Martin oder einen Citroen 2CV handelt.

 

Wir von magazin exclusiv haben Intermats bereits getestet und sind von Service, der Beratung, Passform und Qualität überzeugt, ob es sich nun um einen seltenen Oldtimer aus den 60er Jahren oder einen Youngtimer der 90er Jahre handelte.

Weitere Informationen finden Sie hier

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.