event — 26. November 2012 at 15:45

Advent in den Bergen

by
Tiefverschneit im Großarltal im Salzburger Land – der Großarler Hof

Während in der Stadt die alljährliche Hektik vor Weihnachten ausbricht, lädt das verschneite und traditionsreiche Großarltal im Salzburger Land ein, den Advent abseits der Menschenmassen in Ruhe zu genießen und sich verwöhnen zu lassen.

In einem der schönsten Alpentäler Österreichs erwartet der im Dezember 2009 neu eröffnete Großarler Hof seine Gäste und ist so einzigartig wie die Natur, die ihn umgibt. Das im Chalet-Stil gehaltene Hotel befindet sich in bester Lage, nur wenige Meter von der Talstation der Großarler Bergbahnen am Fuße der Skischaukel Großarl-Dorfgastein. Von hier ziehen Wintersportler ihre Schwünge bis nach Gastein, zum Hochkönig, in die Salzburger Sportwelt amadé und das Gebiet Schladming-Dachstein. Insgesamt sorgen 270 Lifte und 860 Pistenkilometer für jede Menge Abwechslung.
Überzeugende Persönlichkeit
Alpiner Schick, moderner Lifestyle und Salzburger Gastlichkeit vereinen sich in diesem 4-Sterne-Superior-Hotel zu einer wunderbaren Symbiose. Das familiär geführte Hotel überzeugt durch seinen frischen Umgang mit Tradition, Natürlichkeit und funktionellem Design. Schon beim Betreten des Hauses spürt man die Harmonie, die Liebe zum Detail und die persönliche Note, die den Charme des Grossarler Hofs ausmachen. Es ist der Luxus der Individualität, mit der man hier höchste Genuss- und Qualitätsansprüche erfüllt. Die vollholzvertäfelten Wände des gemütlichen Restaurants und der romantische Kachelofen sorgen für eine behagliche Atmosphäre. Die Küche verbindet gekonnt kulinarische Tradition mit qualitativ hochwertigen Produkten aus der Region. Das Ergebnis sind exquisite Gerichte voller Geschmack und Frische. Besonders empfehlenswert: die innovativen Wildspezialitäten aus der ersten Pongauer Genussregion von Walter Viehhauser.
Ein eleganter und zugleich stimmungsvoller Treffpunkt ist die Lounge-Bar mit rotem Leder und Samt, wo das Feuer im offenen Kamin prasselt. In den 49 charmanten Zimmern und Suiten dominieren heimische Hölzer und hochwertige Naturmaterialien wie Loden, Filz sowie Stein. Sie schaffen stilvolles Flair ohne Kitsch. Das Panorama aus dem Fenster begeistert dank der majestätischen Bergkulisse ringsum. So wird der Winter bestimmt zur neuen großen Liebe.
Alpin-Spa im Zeichen der Erle
Wer tagsüber den Winter von seiner sportlichen Seite genießt, sich beim Skifahren, beim Winterwandern in der wunderschönen Natur, beim Langlaufen auf perfekt präparierten Loipen oder beim Tourengehen so richtig auspowert, den erwarten anschließend entspannende Genussmomente im Erlenreich Relax & SPA. Der Alpin-Spa steht ganz im Zeichen der Erle, die der Legende nach dem Ort Großarl und somit auch dem Hotel-Spa ihren Namen gegeben hat. Traditionell steht die Erle für die Loslösung. Im Erlenreich des Hotels lässt man sich demnach fallen wie die Schneeflocken vom Himmel und spürt die Kraft der Natur.
Geöffnet von Mai bis Oktober, Dezember bis April. Buchungen sowie weitere Arrangements und Informationen unter:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.