event — 25. September 2013 at 10:18

Dürfen wir bitten!? Bald ist Ballsaison in Wien

by

wien_ballsaisonDas Palais Hansen Kempinski Wien stimmt Gäste mit einem exklusiven Arrangement auf das kommende Jahr des Tanzes ein. Anlässlich der Ballsaison und des Wiener Jahr des Tanzes offeriert das Palais Hansen Kempinski Wien seinen Gästen von Januar bis März 2014 ein ganz besonderes Angebot. Mit dem „Endlich Ballsaison“- Arrangement werden am Tag vor dem Ball, Wiener und Langsamer Walzer, Foxtrott, Cha Cha Cha, Polka und Quadrille in der Tanzakademie Elmayer aufgefrischt und der Etikette der letzte Schliff gegeben. Ein Abendessen im Restaurant Edvard stimmt mit den kulinarischen Kreationen von Küchenchef Philipp Vogel auf den Höhepunkt des Aufenthaltes ein. Während am Tag des Balles das Hotelteam die Schuhe poliert und die Abendrobe sowie den Smoking aufbügelt, wartet auf die Dame ein professionelles Haar- und Make Up-Styling im Spa des Fünf-Sterne-Hauses. Zum Auftakt des Abends stehen Champagner und Erdbeeren bereit, bevor eine Limousine das Paar zum Ball chauffiert. Nach der durchtanzten Nacht nehmen die Gäste bequem in der Limousine Platz und fahren zurück ins Hotel, wo ein nächtlicher Snack bereitsteht. Dank Late Check-Out bleibt noch viel Zeit für ein spätes Frühstück und eine anschließende halbstündige Massage pro Person. Das „Endlich Ballsaison“-Arrangement kostet ab 1.650 Euro mit zwei Übernachtungen für zwei Personen im Doppelzimmer inklusive Frühstück, Transfer vom und zum Flughafen, Early Check-In und Late Check-Out, Champagner zur Begrüßung sowie aller oben genannten Leistungen. Ballkarten kosten ab zirka 250 Euro pro Person und sind nicht im Paket enthalten. Daniel Wukovits, der Concierge des Palais Hansen Kempinski Wien, ist bei der Organisation von Tickets gerne behilflich. Buchungen nimmt das Hotel unter der Telefonnummer +43(0)1 236 1000 oder per E-Mail an reservations.vienna@kempinski.com entgegen.

Palais Hansen Kempinski Wien_Exterior

Insgesamt werden in Wien jährlich mehr als 450 Bälle und rund 2.000 Stunden Tanzvergnügen geboten. Neben dem legendären Opernball in der Wiener Staatsoper am 27. Februar 2014 warten während der Ballsaison vielfältige Tanzveranstaltungen wie der Blumenball am 17. Januar im Rathaus, der Bonbon Ball am 8. Februar im Konzerthaus sowie der Jägerball am 27. Januar und der Kaffeesiederball am 21. Februar 2014 in der Wiener Hofburg auf tanzbegeisterte Besucher. Details zu den Bällen finden sich unter www.wien.info.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.