event, gourmet — 15. Oktober 2015 at 15:06

Perfekt zum Wochenende: 3-Stern-Starkoch Emmanuel Renaut zu Gast im Sofitel München

by

IMG_7179_edit

Passend zum kühlen und regnerischen Wochenende bietet das wunderschöne Sofitel Munich Bayerpost ein Gourmetevent der Spitzenklasse. Vom 13. bis 19. Oktober 2015 findet die erfolgreiche Premiere der Kulinarikserie „Link“ im Sofitel Munich Bayerpost ihre Fortsetzung. Im Restaurant Délice La Brasserie des Münchner Luxushotels wird Chef de Cuisine Anton Gschwendtner gemeinsam mit seinem Gast Emmanuel Renaut, mit drei Michelin-Sternen ausgezeichneter Chefkoch des Gourmetrestaurants Flocons de Sel in Megève, die Kochlöffel schwingen und ein Sechs-Gänge-Menü für die Gäste zaubern. Bereits gestern wurde das Menü der Fachpresse vorgestellt. Die Experten waren über das „alpin“ angehauchte Menü und die exzellente Weinbegleitung begeistert.

Für den charmanten Renaut ist dies der erste Auftritt in der bayerischen Landeshauptstadt. Seine Heimat ist das Restaurant Flocons de Sel in Megève, in dem er sich im Februar 2012 seinen dritten Michelin-Stern erkochte. Kurz darauf wurde der dreifache Familienvater, Buchautor und Träger der prestigeträchtigen Titel „Meilleur Ouvrier de France“ sowie „Grand Chef Relais & Châteaux“ zum „Chef des Jahres“ in Frankreich gewählt.

Emmanuel Renaut ist bereits der zweite französische Drei-Michelin-Sterne-Koch, der im Rahmen von „LINK“ eine Woche lang in München gastiert. Den Anfang machte Christophe Muller, Nachfolger von Paul Bocuse und seit 2011 Leiter der Küche im weltberühmten L’Auberge du Pont de Collonges bei Lyon. Im Februar 2016 geht die exklusive Kulinarikserie wieder mit einem hochkarätigen Michelin- Sternekoch in die dritte Runde.

Mit der Kulinarikserie unterstreicht das Fünf-Sterne-Hotel eindrucksvoll seine Vorreiterrolle als Botschafter der französischen Kultur. Katja Herrmann, Hotel Manager im Sofitel Munich Bayerpost, ist begeistert über den zweiten Teil von „LINK“: „Der Name Emmanuel Renaut ist fest verbunden mit einer besonders feinen, kreativen Küche. Der Star ist dabei stets das Produkt auf dem Teller. Genau dieses Konzept ist auch für Anton Gschwendtner und sein Team im DÉLICE La Brasserie essenziell. Wir sind sehr froh, dass wir mit Emmanuel Renaut unsere ‚LINK‘-Reihe erfolgreich fortsetzen können“.

Im DÉLICE La Brasserie können Gäste vom 13. bis 19. Oktober 2015 mittags à la Carte aus den sechs Gängen wählen. Das Menü wurde in enger Zusammenarbeit der beiden Köche ausgearbeitet. Der dritte Gang wird exklusiv von Anton Gschwendtner zubereitet. Abends wird das Sechs-Gänge-Menü für € 129 angeboten. Für die perfekte Weinbegleitung sorgt Markus Hirschler, Sommelier im Restaurant des Sofitel Munich Bayerpost.

Das Menü im Überblick:

  • Kaisergranat | Kaviar | Zitrone | Enzian | Petersilie 
  • Pastinaken Gnocchi | Kräuteraufguss | Alba Trüffel 
  • Klosterschwein | Gillardeau Auster | Sesam | Mandarine | schwarzer Tee 
  • Hecht | Saft von gegrillten Zwiebeln | Melisse 
  • Hirschrücken | Schalotten | Beeren | Pommes Souffles
  • Geräucherte Schokoladentarte | Holzeis
Unbedingt sofort reservieren:
Tischreservierungen werden erbeten unter der Angabe „LINK“ per Email info@delice-la- brasserie.com, telefonisch unter +49 (0) 89 59948 – 2962
oder online auf http://www.delice-la- brasserie.de/reservations/.
Mehr Eindrücke finden Sie hier …

delice-la-brasserie-1

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.