gourmet — 6. März 2012 at 15:17

Höchste Champagner-Bar der Welt in Aspen

by

Erst „Champagne Powder“ – dann Champagner „to go“
Prickelnd anders – in ist nicht nur das Skifahren etwas Besonderes, sondern auch der Einkehrschwung: Auf dem  Mountain, direkt in , genießen Gäste zum so genannten „Champagne Powder“ auch gleich das passende Getränk: edelsten Champagner. Ohne die Skier abschnallen zu müssen bekommen durstige Wintersportler an der mobilen Champagner-Bar „The Oasis“ auf dem über 3.400 Meter hohen Mountain den König aller Schaumweine gereicht – vor majestätischer Kulisse.

Pop-up Bars sprießen in den Metropolen dieser Welt wie Pilze aus dem Boden – in Aspen gibt es nun nicht nur die
höchstgelegene ihrer Art weltweit, sondern auch die einzige „ski in, ski out“ – Champagner Bar. Ideengeber und
Betreiber für den „Champagner – drive through“ ist das Little Nell Hotel, das einzige    „ski-in, ski-out“ Hotel Aspens und eines der ersten Häuser am Platz. Diese einzigartige Pop-up Bar wird bis zum Ende der Skisaison am 15. April 2012
jeweils an den Wochenenden an einem anderen Ort auf dem Aspen Mountain aufgebaut. Wo genau, das verrät das Little
Nell via Twitter (@TheLittleNell) und auf seiner Facebook-Seite unter www.facebook.com/TheLittleNellAspen. Die
Location ist hoch – der Preis nicht: Stilecht wird in edlen Flöten Champagner der exklusiven Marke Veuve Cliquot
ausgeschenkt – das Glas „Yellow Label“ zu 15 Dollar, die Flasche „Le Grande Dame“ zu 225 Dollar.  Damit ist der edle
Schaumwein in der höchsten Bar der Welt auch noch günstiger, als in Aspen selbst: Im Tal kostet in den meisten
Restaurants ein Glas der Edelmarke rund 17 Dollar, eine ganze Flasche 249 Dollar. Pro verkauftes Glas geht übrigens ein Dollar an die gemeinnützige Organisation Challenge Aspen, die ein buntes Wintersport-Aktivprogramm für Menschen mit Behinderung anbietet.
Zum Saisonende locken Reiseveranstalter mit besonders attraktiven Angeboten. Bei Faszination Ski kostet eine 8-Tages Reise nach Aspen mit Lufthansa Flug im April 1599 Euro. Neben sieben Übernachtungen mit Frühstück in der mitten in Aspen gelegenen Limelight Lodge sind Flughafentransfers und ein 6-Tage-Liftticket für alle vier Skigebiete rund um Aspen inklusive. Buchung unter www.faszinationski.de
Informationen zu weiteren Übernachtungsangeboten für Aspen/Snowmass gibt es direkt auf
weitere Details zur Skiregion

Hintergrund:

Aspen, Colorado/USA, das hübsche Silberminen-Städtchen aus viktorianischer Zeit, ist berühmt für seine Geschichte, sein kosmopolitisches Flair und sein legendäres Nachtleben. Wie eine charmante Stadt mitten in den Bergen, mit eigenem Flughafen,  lockt Aspen mit Galerien, Bars, internationalen Restaurants und Shopping Highlights. Weite Pisten, abwechslungsreiches Terrain, keine Warteschlangen an den Liften, der trockene Pulverschnee, 300 Sonnentage im Jahr und das alles gepaart mit dem für die USA einzigartigen Service machen Aspen zu einer Traumdestination für Wintersportler. Die vier Berge Aspen Mountain, Aspen Highlands, Buttermilk und Snowmass erheben sich majestätisch aus dem Roaring Fork Valley und bilden zusammen ein Skigebiet von 22 Quadratkilometern. Wintersportfans können sich hier auf 336 markierten Pisten mit 43 Liften und in fünf Terrainparks austoben. Über 500 Kilometer perfekt präpariertes Gelände stehen den Skifahrern und Snowboardern zur Verfügung – von familienfreundlich bis extrem steil. Besonderes Highlight: Tree durch die markanten Espen Bäume.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.