hotels — 23. Juli 2012 at 13:15

L’Andana – neue 5 Sterne in einer der schönsten Ecken der Toskana

by
L’Andana – Luxus auf italienisch

Kennen Sie die Maremma? Nein? Die Maremma ist der südlichste Teil der Toskana, wo man eigentlich schon fast in Rom ist. Aber die Anreise lohnt sich. Der Hotelname steht für die „wunderbare Allee“ und durch eben eine solche fährt der Besucher, nachdem sich das große Tor huldvoll geöffnet hat.
von Britt Heudorf

exclusive-espa-signature-treatment-at-landana


Es ist ein typisches „Moretti“-Hotel. Die Morettis sind eine schwerreiche lombardische Unternehmerfamilie, die auch das Schwesterhotel „ L’Albareta“ in Erbusco betreiben. Das Rezept zum Erfolg könnte lauten: Man nehme eine wunderschöne Immobilie, die man vom Feinsten und ohne Kosten zu scheuen zum Luxushotel macht, ein herrliches Stück Land, auf dem selbstverständlich Wein wächst und einen Spitzenkoch. Die Zimmer und Suiten sind herrlich eingerichtet, die Bäder sind mehr als großzügig und das gesamte wunderschön dekorierte Haus wirkt eher wie ein Privatbesitz als ein Hotel. Die ruhige Atmosphäre zwingt zum Faulsein und lässt einen die Bücher und Zeitungen, die man schon lange lesen wollte, bei einem kühlen Glas Wein wunderbar genießen. Aber auch die Strände des nur ein paar Kilometer entfernten Meeres laden ein, um einen Tag dort zu verbringen.

  • Highlight 1: Zum Konzept der Morettis gehört der Spitzenkoch. So auch hier. In diesem Fall wurde kein geringerer als Alain Ducasse gewählt, der mit der „Trattoria Toskana“ das einzige Ducasse-Restaurant in installierte. Christophe Martin, einer seiner begabtesten Schüler, beglückt die Gäste mit typischen toskanischen Spezialitäten wie beispielsweise das Bistecca Fiorentina, dessen Fleisch vom Chianina-Rind stammt. Optisch beeindruckende Vertreter dieser Tierrasse werden bis zu ihrem unfreiwilligen Ende auf dem Gelände des L’Andana gezüchtet.
  • Highlight 2: das Spa. Zusätzlich zur Hausmarke ESPA werden auch Anwendungen mit Kombinationen aus toskanischen Ingredienzen angeboten. Versuchen Sie ein Treatment beim Therapisten Angel zu buchen. Das L’Andana „Signature“ Treatment mit toskanischem Olivenöl und Lavendel. Das knapp 2-stündige Programm beinhaltet ein „foot ritual“, gefolgt von einem Körperpeeling mit Meersalz und Rosmarin, verbunden mit einer herrlichen Rückenmassage mit aromatischen Kräutern – selbstverständlich alles aus der Umgebung oder dem eigenen Garten. Ein intensives Gesichtsprogramm von ESPA rundet das Treatment ab.
  • Highlight 3: Die hoteleigene Kapelle mit ca. 12 Plätzen ist mit Abstand das romantischste Fleckchen der Medici-Villa, wo Großherzog Leopold II. seine Sommer verbrachte. Noch heute wird hier jeden Sonntag um 10 Uhr die heilige Messe gelesen. Eine Hochzeit im engen Kreis könnte nicht romantischer sein.

Weitere Informationen: www.andana.it

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.