berichte, hotels — 11. Februar 2012 at 10:01

Jumeirah definiert Luxus auf Mallorca neu

by

Jumeirah Port Sóller Hotel & Spa eröffnet im März 2012 

Auf , der Lieblingsinsel der Deutschen, eröffnet am 13. März 2012 das Jumeirah Port Sóller Hotel & Spa. Das Fünf-Sterne-Resort steht für reduzierten Luxus und bringt den Gästen das authentische Mallorca abseits bekannter Touristenpfade näher. Unvergleichlich ist die Lage an einer spektakulären Klippe hoch über dem Hafenörtchen Port de Sóller: Die Gäste können den Blick auf das Mittelmeer, den Hafen und das Tramuntana Gebirge schweifen lassen.

In typisch mallorquinischem Design gestaltet, schmiegt sich das Resort terrassenförmig an das Relief des Felsens. Die Architekten und Landschaftsarchitekten legten besonderen Wert darauf, Hotel und Landschaft zu verbinden und das Resort mit der Umgebung verschmelzen zu lassen. So verwendeten sie vorwiegend typisch mallorquinische Steine and Pflanzen. Die einzelnen Gebäude sind über bepflanzte Patios und überdachte Gänge miteinander verbunden und sind nie höher als drei Etagen.

Die Zimmer und Suiten, in denen sanfte Erdtöne dominieren, verfügen über großzügige Balkone und Terrassen. Von hier aus können die Gäste mit Ferngläsern oder Teleskopen, die in jedem Zimmer zur Ausstattung gehören, auf das Meer hinausblicken, die Fischer von Port de Sóller bei ihrer Rückkehr vom Meer oder nachts den Sternenhimmel beobachten. Anhand der Sternenkarte, die jedem Gast zur Verfügung steht, sind die verschiedenen Sternbilder einfach wiederzuentdecken.

Die Lighthouse Suite, eine der beiden Topsuiten des Resorts, verfügt über einen privaten Whirlpool und eine über 200 Quadratmeter große Terrasse und erstreckt sich über zwei Stockwerke. Ideal für größere Familien ist die Royal Suite, die durch zwei Verbindungszimmer nach Bedarf erweitert wird. Die Suite ist durch einen separaten Eingangsbereich mit der Tiefgarage verbunden und garantiert, wenn gewünscht, absolute Privatsphäre.

Auch kulinarisch fokussiert sich das Resort auf die Produktvielfalt, die die fruchtbare Insel und das spanische Festland hervorbringen. 80 Prozent der im Hotel angebotenen Weine stammen aus Spanien, der Großteil sogar direkt von Mallorca. Auf Wunsch können Gäste zusammen mit dem venezuelanischen Sommelier Olivier Sinclair auch Weingüter auf der Insel besuchen, die sich ganz der organischen Produktion der edlen Tropfen verschrieben haben. Auch die Menüs der Restaurants Es Fanals und Cap Roig setzen sich vorwiegend aus saisonalen Produkten der Region zusammen. Der Fisch wird täglich frisch vom Chefkoch im Hafen von Port de Sóller von lokalen Fischern erworben. Die für Mallorca typischen Zitrusfrüchte finden sich in lokal produzierten Marmeladen, fruchtigen Soßen und leckeren Cocktails wieder.

Eine große Rolle spielen im Jumeirah Port Sóller auch lokale Künstler und Kunsthandwerk: Die Kunstsammlung wird derzeit von zehn balearischen Künstlern entwickelt, darunter Maler, Fotografen und Bildhauer, deren Originale in den Hotelzimmern und öffentlichen Bereichen ausgestellt werden.

Das Spa des Jumeirah eigenen Wellnesskonzepts Talise erstreckt sich über knapp 2.200 Quadratmeter und verteilt sich auf drei Etagen. Vom ganzjährig beheizten Außenhydropool haben Gäste einen einmaligen Ausblick auf das Tramuntana Gebirge, das sich jeden Abend in ein dramatisches rosa-rot färbt. Die Sauna verfügt ebenfalls über ein großes Panoramafenster, das die Sicht auf die Berge frei gibt. Für die Behandlungen werden unter anderem Produkte der spanischen Kosmetiklinie Natura Bissé sowie Aromaöle der britischen Marke Aromatherapy Associates verwendet.

Über Jumeirah Port Sòller Hotel & SpaDas Jumeirah Port Sóller Hotel & Spa ist das erste Resort der arabischen Luxushotelgruppe Jumeirah in Europa. Nur eine 30minütige Autofahrt von der Hauptstadt Palma de Mallorca und dem Flughafen entfernt, befindet es sich in Port de Sóller an der Westküste der Insel. Alle der 120 Zimmer und Suiten verfügen über eine atemberaubende Aussicht auf das Meer, das Tramuntana Gebirge oder den Hafen von Port de Sóller. Der Resortkomplex (18.000 Quadratmeter) mit seinen elf Gebäuden schmiegt sich perfekt an den Felsen der Klippen an. Entspannung finden Gäste im 2.200 Quadratmeter großen Talise Spa sowie in den beiden Außenpools, einer davon ein Infinity Pool. Highlights des Talise Spas sind der ganzjährig beheizte Hydropool sowie die Panoramasauna, in denen Gäste den Blick über das Gebirge schweifen lassen können. In zwei Restaurants und zwei Bars werden alle kulinarischen Wünsche erfüllt. Weitere Informationen sind erhältlich unter: http://www.jumeirah.com/en/Hotels-and-Resorts/Destinations/Mallorca/Jumeirah-Port-Soller-Hotel–Spa/ 

Über Jumeirah

Die internationale Hotelgruppe Jumeirah mit Sitz in Dubai ist Mitglied der Dubai Holding und betreibt renommierte Luxushotels und -resorts weltweit. Zum Portfolio der & Resorts zählen das Jumeirah at Etihad Towers in Abu Dhabi, das Burj Al Arab, das als luxuriösestes Hotel der Welt gilt und zum Wahrzeichen von Dubai avancierte, das Jumeirah Beach Hotel, das Jumeirah Emirates Tower, das Madinat Jumeirah sowie das Jumeirah Zabeel Saray, alle in Dubai. Das Jumeirah Dhevanafushi und das Jumeirah Vittaveli auf den Malediven, das Jumeirah Himalayas Hotel in Shanghai, das Jumeirah Frankfurt in Deutschland, das Jumeirah Carlton Tower und das Jumeirah Lowndes Hotel in London sowie das Jumeirah Essex House in New York. Darüber hinaus betreibt die Gruppe Jumeirah Living, eine Luxusmarke für Appartements mit Fünf-Sterne-Hotelservice, die Spamarke Talise und Jumeirah Restaurants, die Restaurant-Division. Die Jumeirah Group zeichnet außerdem für das Management des Wild Wadi Waterpark und der Emirates Academy of Hospitality Management verantwortlich. Sirius ist das weltweite Bonusprogramm der Gruppe. Weitere Informationen sind unter www.jumeirah.com erhältlich.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.