lifestyle — 5. Dezember 2013 at 15:48

Anderen zu helfen ist ein Luxus den wir uns alle leisten können …

by
BRK Arabella Brauneck Hotel
Einladen und ab Richtung Karpaten, die einen sicherlich strengen Winter erwarten…

Ein tolles Weihnachtsgeschenk – Hotelbetten für drei Krankenhäuser in den rumänischen Karpaten

Das Lenggrieser Arabella Brauneck Hotel bekommt in der Vorweihnachtszeit 200 neue Betten.

rightimage-Ralf-Meister8
Initiator der Hilfsaktion: Ralf Meister Hoteldirektor des Arabella Brauneck Hotels

Das war die Chance, mit den ausgedienten, aber sehr gepflegten Betten hilfsbedürftige Organisationen zu unterstützen. Hoteldirektor Ralf Meister und seine Assistentin Barbara Schober haben sich an verschiedene soziale Einrichtungen in Lenggries, München und Umgebung gewandt, um eine sinnvolle Verwendung für die Betten zu finden.Beim Bayrischen Roten Kreuz in München sind sie fündig geworden, da diese Institution viele bedürftige Einrichtungen im In- und Ausland schnell und unbürokratisch unterstützt. Statt die Untergestelle und Matratzen einfach zu entsorgen, gehen durch diese Hilfsaktion 200 Betten an drei Krankenhäuser in den rumänischen Karpaten. Dort werden diese Betten mehr als dringend benötigt, da laut Herrn Klapper vom BRK die Patienten dort bisher auf einem Drahtgestell mit zwei dünnen Decken liegen müssen. Noch vor Weihnachten werden die Lastwägen des BRK die Betten nach Rumänien bringen.

Wir vom magazin exclusiv finden: eine tolle Aktion und Idee von dem Lenggrieser Arabella Brauneck Hotel und seinem Direktor. Hilfe zu leisten oder sich zu engagieren ist immer wichtig, doch gerade in der Vorweihnachtszeit eine besonders schöne Geste für die, die es deutlich schlechter haben als wir. 

Informationen zum Hotel unter: www.arabella-brauneckhotel.com

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.