lifestyle — 5. Juni 2017 at 13:55

Warum sich das Arbeiten in Deutschlands prominentester Villengemeinde noch lohnt!

by

Wo Stars und Prominente wohnen, residieren auch Deutschlands erfolgreichste Unternehmen.

In sprudeln die Unternehmensgewinne bei minimaler !

Viele Prominente Unternehmer, Filmschauspieler und Fußballstars wohnen im Süden von München in der Gemeinde Grünwald. Stars und deren Luxus-Fahrzeuge gehören hier zum Straßenbild. Nirgendwo, Monaco einmal ausgenommen, ist auf so kleiner Fläche die Dichte von Ferrari bis Bentley höher. Hoch sind auch die Mauern, welche die großzügigen Villenareale umgeben. Warum gerade haben sich in solch einer anspruchsvollen Umgebung in den letzten Jahren mehr als 8.000 Unternehmen angesiedelt? Günstige Mietpreise sind ja kaum zu erwarten.

Grünwald bietet in der Tat mehr an Standortvorteilen, als gemeinhin anzunehmen ist. Sicher ist die Landschaft südlich von München reizvoll und das Isartal, über dem Grünwald liegt, eine der schönsten Gegenden Bayerns. Die Wege an den Starnberger See, den Tegernsee, die Berge und Kitzbühel liegen nah und nach München sind es nur rund 20 Minuten. Grünwald punktet auch durch viele Dienstleistungsbranchen, die sich schon früh hier angesiedelt haben. Das who is who der Personalberatungsbranche ist hier beispielsweise versammelt, das Silicon Valley der Personalberater sozusagen. Da gehört man gerne dazu.


Durch die richtige Standortwahl des Firmensitzes können Unternehmen im günstigsten Falle Ihre Gewerbesteuerzahlung mehr als halbieren!

Größter und messbarer Standortfaktor ist jedoch die günstige Gewerbesteuer, die von der Gemeinde Grünwald auf nahezu deutschem Tiefstwert festgelegt wurde und damit nicht nur München um mehr als die Hälfte unterbietet. Dies hat viele Unternehmen mit hohem Gewerbesteueraufkommen veranlasst, eine Verlegung des Standortes nach Grünwald zu prüfen. Die Nachfrage nach virtuellen und realen Firmensitzen ist somit hoch und es haben sich dafür spezialisierte Dienstleister für Domiziladressen in Grünwald etabliert. Diese bieten oft einen Rundumservice von der Vermittlung eines Notars und erfahrenen Steuerberaters, bis hin zu repräsentativen Firmenschildern, Arbeitsplätzen, Meetingräumen, Postbearbeitung, Event- und Marketingservices. Vorreiter der Idee ist unter anderem das Unternehmen „Firmensitz Grünwald“. Deren Konzept entspricht dem eines Büroservicecenters mit dem feinen Unterschied, dass viele der ansässigen Firmen lediglich als Holding fungieren oder eigenes Vermögen verwalten. Verstärkt finden sich aber mittlerweile auch Klein – und Mittlere Unternehmen von Internet bis Logistik unter der Klientel. Dies kommt auch der lokalen Wirtschaft und dem Einzelhandel zu gute, die von den vielen in Grünwald ansässigen Firmen gut leben können.


Anonyme Briefkastenfirmen gibt es nicht

Das spricht sich natürlich herum und schnell ist an Stammtischen die Rede von Briefkastenfirmen a la Panama. „Anonyme Briefkastenfirmen gibt es bei uns nicht“, sagt Bernhard Heudorf vom Unternehmen Firmensitz Grünwald. „Im übrigen wird die Post unserer Mieter nicht in kleine Briefkästen gezwängt sondern vom nahen Postamt in entsprechenden Containern angeliefert, wo sie professionell in einem Sekretariat weiter bearbeitet wird.“ Danach wird die Post in die Postfächer der Mieter eingelegt. Die Kunden kommen ohnehin zum arbeiten, Meeting oder einem Espresso vorbei. So wie überall, nur vielleicht eine kleine Idee entspannter. Ausländische Unternehmen, die oft auf diese Weise ihren ersten Standort in Grünwald für Europa oder Deutschland installieren, bekommen ihre Post tagesaktuell per scan und email gesendet. Oft mit einer persönlichen Note in der Begleitemail, man kennt sich und arbeitet wie in jedem Unternehmen eng zusammen. Klar, dass dann auch mal das hiesige Wetter ein Thema ist, wenn der Kunde in Dubai, Südafrika oder gar Chile sitzt.

Grünwald bleibt seinem guten und sauberen Ruf treu und auch die rechtlichen Anforderungen sind gewahrt. Bernhard Heudorf erläutert: „alle Unternehmen sind, wie überall in Deutschland, offiziell und unter Vorlage der erforderlichen Dokumente handelsregisterlich gemeldet. Die handelnden Personen sind damit nicht nur uns, sondern auch den Behörden bekannt und in den entsprechenden Registern vermerkt. Die Unternehmen zahlen Steuern nach geltendem, deutschen Recht und erfüllen alle Vorgaben, die mit einem Firmensitz steuerlich und handelsrechtlich verbunden sind. Selbst die Gebühren der ARD/ZDF Gebühreneinzugszentrale werden korrekt abgeführt!“

Zur Gewerbesteuer selbst erläutert er: „Die Höhe der Gewerbesteuer kann jede Gemeinde in einem vorgegebenen Rahmen selbst festlegen. Der Gewerbesteuerhebesatz muss aber mindestens 200% betragen. So konkurrieren die Gemeinden auch mit dem Gewerbesteuerhebesatz um die Standortwahl der Unternehmen. Da Sie den Standort für Ihr Unternehmen frei wählen dürfen, sollten Sie also eine Gemeinde mit möglichst niedrigen Hebesätzen auswählen. Wenn die Gemeinde darüber hinaus einen guten Ruf hat, eine gute Lage und Infrastruktur bietet, umso besser!“ Hierzu ein Beispiel: ein Unternehmen mit Sitz in Frankfurt unterliegt einem Gewerbesteuerhebesatz von 480%. Für einen Unternehmen in Grünwald gilt ein Gewerbesteuerhebesatz von nur 240%. Das würde eine Gewerbesteuerersparnis von 50% bedeuten. Liegt der Gewerbeertrag im Jahr bei beispielsweise 100.000 Euro beträgt die Gewerbesteuer in Frankfurt 16.800 Euro, in Grünwald jedoch nur noch 8.400 Euro.

Grünwald und seine Unternehmen können mit dieser Lösung gut leben, soeben wurde ein neues Gymnasium gebaut und auch der örtliche Freizeitpark mit allen Sportanlagen, Schwimmbad und Saunalandschaft kann sich sehen lassen. Womit sich der Kreis schließt, hier lässt sich gut leben und arbeiten.

Weitere Informationen: www.firmensitz-gruenwald.de oder www.gewerbe-steuer-sparen.de

 

Firmensitz Grünwald ist als spezialisierter Dienstleister für virtuelle Firmensitze und Domiziladressen in Grünwald seit vielen Jahren am Markt. Firmensitz Grünwald bietet umfassende Erfahrung und Infrastruktur für Ihr auf derzeit rund 260 qm Fläche mit ansprechender Einrichtung. Das Dienstleistungsspektrum richtet sich an Firmen, die durch eine Firmensitzverlegung nach Grünwald Gewerbesteuern einsparen wollen oder vom guten Namen des Standortes profitieren können. 

Kommentare sind geschlossen.