reise — 29. Januar 2012 at 14:43

Oman Air eröffnet neue Lounge

by
Die neu eröffnete Lounge von am internationalen Flughafen von .

Arabischer Luxus in Bangkok
Oman Air eröffnet neue Lounge am Suvarnabhumi International Airport

Orientalisches Flair in Thailand: Oman Air hat am Suvarnabhumi Airport in Bangkok eine neue Lounge für die Gäste der First und Business Class eröffnet. Sie befindet sich zwischen den Bereichen G und E des internationalen Terminals und bietet bis zu 40 Passagieren der Premium-Klassen Platz. Zu den Annehmlichkeiten zählen unter anderem arabische Snacks, die unter der Leitung des Küchenchefs des angesehenen Dusit Thani Hotels in Bangkok zusammengestellt werden. Wie auch an Bord rundet eine große Auswahl an Weinen, Spirituosen und nicht-alkoholischen Getränken das kulinarische Angebot ab. Darüber hinaus steht Gästen der neuen Lounge ein Arbeitsbereich mit kostenfreiem WLAN zur Verfügung. Für Passagiere, die einen längeren Anschluss zwischen zwei Flügen haben und etwas Erholung suchen, gibt es einen Ruhebereich mit Liegesesseln. Für die Unterhaltung sorgen Satelliten-TV und eine Auswahl an internationalen Zeitungen und Zeitschriften. In denGenuss der neuen Lounge können künftig auch Gäste aus Deutschland kommen. Denn OmanAir bietet mehrmals pro Woche bequeme Flugverbindungen von Frankfurt und München nach Bangkok über sein Drehkreuz in Muscat an.

„Wir sind sehr glücklich, diese beeindruckende Lounge eröffnen zu können, die sich komplett in unserem neuen Design präsentiert“, so Ahmed Hazeem al Balushi, District Sales Manager von Oman Air anlässlich der Lounge-Vorstellung. „Sie orientiert sich voll und ganz an den Bedürfnissen unserer Gäste und bietet ihnen die ideale Erholung vor ihrem Flug.“ „Die Eröffnung dieser neuen Lounge zeigt einmal mehr, wie wir unseren Gästen eine hochkomfortable Reise von Anfang bis Ende bieten“, ergänzt Aaron Claxton, General Manager of Catering bei Oman Air. „Unsere Passagiere erwartet ein 5-Sterne-Reiseerlebnis mit omanischer Gastfreundschaft vom Moment an, wenn sie die Lounge in Bangkok betreten.“ Das Design der neuen Lounge am Flughafen Bangkok orientiert sich stark an der Gestaltung der Lounge in Muscat. Diese hatte Oman Air zu Beginn 2011 an seinem internationalen Drehkreuz eröffnet. Der Komfort am Boden setzt sich in der Luft fort. Auch hier genießen Gäste während des kompletten Fluges freien WLAN-Zugang – und dies nicht nur in der Business und , sondern sogar in der Economy Klasse. Passagiere können sich über Weine aus der ganzen Welt, ein großes Unterhaltungsprogramm auf dem eigenen Bildschirm sowie über erlesene Speisen freuen. Die Gäste der Business und erwartet ein komplett flacher Sessel mit beeindruckendem Sitzabstand. Für Service und Ausstattung hat Oman Air in den vergangenen zwei Jahren zahlreiche Auszeichnungen erhalten.

Quelle: Oman Air
Weitere Informationen unter www.omanair.com

 

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.